Chia Samen (Gel) im Test: Power für den ganzen Tag!


Da ich selbst neben dem Training im Fitnesstudio sehr viel Ausdauersport mache, bin ich von Chia Samen mehr als verzückt!

-Werbung-

Chia Samen als Low-Carb Geheimtipp empfohlen

chia-samen

Der freudvolle Blick aus dem Fenster.

Die Sonne scheint!

Ich rufe „YESSS!“, fülle mir einige Flaschen Wasser auf,
packe meinen Rucksack und reisse mein Handy aus der Ladestation.

Schnell noch die Laufschuhe angezogen und los geht es in den Wald zum Crosslaufen.

Mittlerweile ist es 13:30 Uhr, 2 Stunden bin ich nun schon unterwegs.

Mein Wasservorrat schwindet und die Sonne brennt auf der Platte.

Klar! „Im Eifer des Gefechts mal wieder die Cappy vergessen…“ denke ich.

Egal, noch 9 Kilometer, „ab gehts!“ feuere ich mich an.

Der große Hügel ist längst passiert, das Herz pumpt und ein Lächeln macht sich in meinem Gesicht breit.

Vor einer Woche noch maltretierte der Inhalt meines Rucksacks meinen Rücken und ich musste schmerzverzerrt weiterlaufen.

Dieses Mal hatte ich mir einen extra Laufrucksack (Salomon XA 10+3*) besorgt, der fest sitzt und gottseidank am Rücken ein dickes Polster hat.

1000 mal besser sag ich Euch!

Ich wurde überholt?

Schon als ich loslief wurde ich auf einen anderen Läufer aufmerksam, der auf gleicher höhe auf der anderen Seite am Kamm des Berges unterwegs war.

Er hatte wohl schon ein paar mehr Kilometer auf dem Buckel und war gut am Pumpen.

Dann kurz bevor ich meine letzten 2 Kilometer anriss, glaubte ich meinen Augen nicht.

Es ging bergab und der Typ mit den kurzen Beinen überholte mich leichtfüssig mit einem freundlichen „Hallo.“.

Was???? Ich wurde auf meiner Heimstrecke überholt und das von einem Typen, der geschätzte 10 Jahre mehr auf dem Buckel hatte und als Hobbit in Mittelerde zuhause ist????

„Oh, nein! So nicht mein Freund.“ schrie mein Ego innerlich.

Meine Schritte wurden länger, ebenso meine Zunge.

Nach einem Kilometer des puren Kampfes folgte die Gewissheit.

Ich kam nicht dran…

Auf dem Parkplatz angekommen, an dem sich immer viele Läufer dehnten sah ich Ihn wieder.

Kennt Ihr das Gefühl, wenn jemand als erstes ins Ziel kommt, auf einen wartet und so tut, als wenn er schon ganz entspannt eine Stunde dort steht obwohl es maximal eine Minute sein kann?

Naja, er hatte genau diesen Blick drauf.

Dann viel mir auf, dass er immer wieder ein Paar Schlücke aus den kleinen Flaschen an seinem Laufgürtel nahm.

Neugierig wie ich bin Fragte ich sofort nach.

„Servus. Warst echt schnell unterwegs, so hat mich da noch keiner in Grund und Boden gerannt. Liegt bestimmt an dem Zaubertrank von Asterix und Obelix, den Du gerade trinkst, oder?“

Er musste lächeln und gab mir

einen echten Geheimtipp.

„Junge, du warst aber auch verdammt schnell unterwegs. Als ich dich im Rücken hatte musste ich mich ganz schön strecken, kehr!“

Das folgende gegenseitige Egostreicheln und ur-menschen-artige Schulterklopfen erspare ich Euch an dieser Stelle einfach mal und komme zum Punkt.

„Das ist echt ein Zaubertrank! Sagt Dir Chia Gel entwas? Du nimmst dafür einfach eine halbe Hand voll Chia Samen und streust sie in warmes Wasser. Dann werden Sie zu einem Gel, dass man ohne sich zu verschlucken sogar während des Laufens trinken kann. Das gibt Dir nen echten Kick. Sogar die Biene Maya kannte das Rezept.“

Naja, den letzten teil des Satzes habe ich zwar erst im 2. Anlauf verbinden können aber egal.

Chia Samen kaufen

Notierte ich auf meinem Smartphone und fuhr voller Vorfreude in mein Reformhaus um die Ecke.

Direkt stürmte ich in die falsche Ecke des Ladens und suchte nach dem heiligen Samen der Maya.

Nach 2 Minuten vor den Bönchen stehend wurde ein Mitarbeiter auf mich aufmerksam und fragte: „Was kann ich Dir gutes tun?“

Ich meinte direkt: „Sag mal habt ihr hier auch Chia Samen?“

Er: „Klar, die sind so gut wie ausverkauft, stehen aber da hinten in der anderen Ecke.“

Es machte Puff und schon stand ich blitzschnell vor dem richtigen Regal.

Dann piepte auch schon der Scanner an der Kasse.

Zuhause angekommen probierte ich es direkt aus, schnappte mir den Wasserkocher ein Glas und eine halbe Hand voll Chia Samen.

chia-gel

Wer es richtig macht, wartet mit dem Trinken bis das Wasser kalt ist. 😉

Zum Geschmack kann ich daher nicht wirklich viel sagen.

Zur Wirkung allerdings eine Menge Gutes!

Verdauung

Sehr gut, als wenn ich pures Wasser getrunken hätte. Kein Grummeln, kein Wind.

Wohlbefinden

Obwohl ich an dem Tag schon meine Meter gemacht habe, fühlte ich mich sofort wieder voller Energie und Tatendrang.

Was mich am meisten begeistert ist die Tatsache, dass die Samen als Gel wunderbar schlürfbar sind und dadurch so gut wie jeden Smoothie noch entspannter trinkbar machen.

Im Nachhinein habe ich herausgefunden, dass einige der weltbesten Läufer auf Chia Samen schwören und der Ausdauerpush durch das Gel allseits beliebt und bekannt ist.

Auch Brendan hat ein paar Zeilen dazu in seinem Buch: Vegan in Topform* geschrieben.

Chia gehört zu meinen Top 3 Superfoods

Nicht mehr wegzudenken lautet meine Antwort zum Thema Chia Samen und auch die nächste Bestellung steht wieder an.

Diesmal spare ich mir allerdings ein paar Euros und bestelle online. 😉

Hier schlage ich diesmal über Amazon zu und sichere mir direkt: Chia Samen, 1000g*

Für Nährwerte und weitere Tipps:

Wirf einen Blick auf unsere Superfood Liste.



-Werbung-