Kakaopulver Erfahrungen: Der Glücklichmacher unter den Superfoods


Wer kennt Ihn nicht, diesen Moment in dem es einfach mal darum geht sich dem puren Genuß zu widmen und sich dabei vollkommen glücklich zu fühlen.

-Werbung-

kakaopulver

Als ich mal wieder im Netz unterwegs war und das Wort „Glücklichmacher“ eingab schnellte mir eine Werbung mit der Aufschrift – „Kakao macht glücklich“ in die Augen und ich klickte direkt einmal darauf.

So banal es auch klingen mag, bisher hatte ich nicht einmal daran gedacht reines Kakaopulver in meine geliebten Smoothies zu geben.

2 Klicks später war es dann soweit und die Onlinebestellung wurde abgeschickt.

250g Bio Kakaopulver

waren in meinem Warenkorb gelandet und ich malte mir schon direkt, schmatzend aus wie gut Dieser in meinen Hafermilch-Chia-Smoothie passen würde.

Bisher kannte ich nur den Trinkkakao den wir als Kinder in die Milch geschüttet bekamen.
Beim Blick auf die Inhaltsstoffe konnte einem dabei schwindelig werden (Zucker pur, sag ich nur.).

Wow, das ging verdammt schnell!

Mal ehrlich, es gibt ja Versandhäuser wie Sand am Meer, doch diese Bestellung was echt nen Kracher.

Als wenn die Nachbarin mal eben klingelt und einem direkt nach dem Klick auf den Bezahlbutton ein Paket rüber reicht.

Bestellt habe ich als Tipp dieses hier: Bio Kakaopulver*

Mixer auf und los gehts

Kaum öffnete ich den Deckel des Mixers war es auch schon wieder soweit.

Ich glaube langsam einige meiner Freunde haben sowas wie eine „Marc-macht-Smoothies-Geier-App“ auf dem Smartphone.

Denn es klingelte schon an der Haustür und 2 Freunde standen in Sportsachen unten vor der Glasscheibe.

Mit einem „Wat iss…?“ drückte ich auf die Gegensprechanlage (Ja, so freundlich klingt es wenn einem mal eben die Hafermilchpackung aus den Fingern geglitten ist und die halbe Küche überflutet hat…)

und

keiner Antwortete!

Oh ja, das liebe ich ja, wenn man in solch einem edlen Moment der Schöpfungsgeschichte dann auch noch ignoriert wird…

Ich ließ die beiden in die Wohnung und freute mich schon auf den Spruch, den man sich am meisten wünscht, wenn was schief gelaufen ist.

„Junge, hat Dir keiner gesagt, dass man die Milch leichter aus einem Glas trinken kann als vom Boden?“

Kurzer Schnitt — *KLATSCH* —- ok, viel besser!

Nach einer halben Minute waren alle wieder dicke Freunde und die Blicke trafen sich am Mixer.

„Kommt Kinder, Ihr dürft jetzt mal von Papas neuem Smoothie probieren.“

3 Tassen wurden aufgefüllt.

Kurz darauf von einem prallen Ausatmen begleitet – absolute Einigkeit – „Hammer, echt lecker und so schokoladig!“

Ja genau das wollte ich hören und verteilte die Lizenz für eine weitere Tasse.

Verträglichkeit?

Was diese Thema angeht, lief alles selbst nach einer größeren Dosis einwandfrei.

Geschmack

Hey Freunde, muss ich dazu wirklich etwas schreiben? – Die Worte Himmlisch und Köstlich reichen nicht annähernd an die von Superlativen gespickte Beschreibung heran. Wir sprechen hier von purem Kakao!

Wohlbefinden

That´s what I´m talking about!

Hier spreche ich Euch meine Liebeserklärung aus, denn wer sich bisher nach einer Tafel Schokolade schon glücklich gefühlt hat, landet jetzt im 7. Himmel.

Schon nach dem ersten Schluck senden die Neuronalen Netze ein wahres Feuerwerk an Glücksfunken aus.

Gepusht von diesem Gefühl sind wir direkt ins Freibad gefahren und haben mit meiner neuen Frisbee* bis zum Umfallen gespielt.

Es gibt doch nichts Schöneres im Leben als sich glücklich und putzmunter zu fühlen, oder?

Kombinierbarkeit

Einer der größten Vorteile an Kakaopulver ist meiner Meinung nach die universelle Einsetzbarkeit.

Ob beim Backen, in leckeren Smoothies bis hin zum direkt Löffeln – Kakao geht immer finde ich!

Für Nährwerte und weitere Tipps:

Wirf einen Blick auf unsere Superfood Liste.



-Werbung-